Medienverarbeitungssoftware der nächsten Generation

PowerMedia Erweiterter Medienserver (XMS)

Medienverarbeitungssoftware der nächsten Generation

HD-Voice- und Video-Medienverarbeitungslösungen mit beispielhafter Ausfallsicherheit, Zuverlässigkeit und gleichzeitigem Durchsatz

Hohe Verfügbarkeit. Redundante und leistungsstarke Medienverarbeitung

Erstellen Sie Medienverarbeitungsanwendungen in Carrier-Qualität. Minimieren Sie die Entwicklungszeiten. Gewährleisten Sie eine schnelle Markteinführung.

Der PowerMedia Extended Media Server (XMS) basiert auf mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Software-Medienverarbeitung und bietet einen Cloud-fähigen, virtualisierten Medienserver sowie MRF-Funktionalität (Media Resource Function) mit Mediensteuerungsschnittstellen.

Sie ist ein äußerst zuverlässiger Grundbaustein für neue und innovative Anwendungen wie HD-Sprach- und Videokonferenzen in Echtzeit und Zusammenarbeit über jedes beliebige Gerät, von Netzbetreibern gehostete Contact Center, Unternehmenskommunikation, Sprachnachrichten sowie unternehmenskritische Notrufdienste der nächsten Generation und Finanzkommunikationssysteme.

PowerMedia Erweiterter Medienserver (XMS)

Merkmale und Vorteile

Die wichtigsten Vorteile der PowerMedia XMS-Lösungen

Hochverfügbare, redundante Medienverarbeitung

Intelligente Failover- und Call-Status-Erhaltungsfunktionen bieten lokale und geografische Redundanzoptionen und erhöhen die Betriebszeit.

Sicherheit

Gesicherte Kommunikation

PowerMedia Extended Media Server (XMS) ermöglicht die Verschlüsselung auf der Medienebene mit SRTP, DTLS-SRTP für WebRTC-Medien und auf der Signalisierungsebene mit TLS.

Leicht skalierbar

Skalieren und verteilen Sie einen Medienserver-Pool dynamisch über verschiedene Anwendungen und Rechenzentren hinweg, um bei Bedarf Funktionen hinzuzufügen; Software für den Lastausgleich sorgt für optimale Leistung.

Reduzierung der Betriebskosten

Die HTTP RESTful-Webverwaltungsschnittstelle lässt sich nahtlos in die bestehende Infrastruktur integrieren und zentralisiert die Verwaltung mit Echtzeitüberwachung, Alarmen, Datenprotokollierung und KPI-Tracking.

Entwicklungszyklen minimieren

Produktionsfertige Medienserver- und MRF-Funktionen umfassen Mediensteuerungen (für Web und VoIP), die zur Vereinfachung der Integration und Virtualisierung optimiert wurden.

Beschleunigt die Anwendungsentwicklung

Die Nutzung von Industriestandard-APIs und -Technologien (z. B. WebRTC) erleichtert die Entwicklung und Bereitstellung von Kommunikationsanwendungen und -diensten für Mobilgeräte, das Internet und VoIP/SIP über eine Vielzahl von Endpunkten.

Möchten Sie mehr über PowerMedia Extended Media Server (XMS) erfahren?

Machen Sie einfach ein paar Angaben und wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.

PowerMedia Erweiterter Medienserver (XMS)
DE
Zum Inhalt springen